eTrainer berufsbegleitend (dvct)
Vormittags oder Abends


Kommende Termine
Tanja Bächmann, Gründerin des ZIEL Kompetenzzentrums und etrainer

Tanja Bächmann

Ihre Trainerin

hat in den letzten 8 knapp 2.000 Trainer ausgebildet und hat sich bereits 2018 spezialisiert auf Online Trainings. Als Gutachterin für den Dvct zertifiziert Sie eTrainer*innen

Karin Toni Bigel, etrainer

Karin Toni Bigel

Ihre Trainerin

mit voller Herzblut Wissen weitergeben und Menschen Online in Verbindung bringen, dass ist Karins großes Leidenschaft neben der Technik. TraintheTechnical-Trainer rundet Ihr Portfolio ab

Wir bilden Sie zum eTrainer aus, der für jede digitale Lernform bestens gerüstet ist.

Begeistern Sie im Online-Seminar Ihre Teilnehmer und vermitteln Sie genauso viel Wissen wie im Präsenztraining.

Sie lernen bei uns die Methodik und Didaktik, die es für den Online-Lernraum benötigt und vor allem erleben Sie Abwechslung und eine große Vielfalt an Möglichkeiten. Das alles gibt es in sechs Modulen plus zusätzlicher Trainerwerkstätten während der Ausbildung.

Wir bauen sukzessive Ihre Technikkompetenz über alle Module hinweg auf, die Sie später als eTrainer auszeichnen wird. Sie erleben während der Ausbildung drei verschiedene Video-Conference-Tools und lernen diese auch zu beherrschen. Neben der Anwendung der einzelnen Tools bauen wir Ihr Wissen im Bereich digitale Helferlein (Quiz, Whiteboards etc.) aus – Ihr Büro wird sich nach und nach in ein kleines Filmstudio verwandeln. Neben all den Methoden, die Sie während des eTrainers lernen, erarbeiten Sie ein eigenes Element für Ihre eTrainerschatzkiste – natürlich mit vorherigen Tipps und Tricks von uns. Eine eigene Konzeption eines hybriden oder Blended-Learning Konzepts rundet schließlich als Basis für den Start in Ihre eTrainer-Zukunft ab.

Die organisatorischen Punkte auf einen Blick:

6 Module à 2,5 Stunden (inkl. Pause)
4 Trainerwerkstätten à 2,5 Stunden (inkl. Pause)
1 Prüfungstag
Transferaufgaben von Modul zu Modul
6 – 8 Teilnehmende
1.699 EUR zzgl. Mwst
62 Stunden Ausbildungsumfang (31h Synchron / 31h Asynchron)

Aufbau der Ausbildung zum eTrainer (dvct)

In 6 Modulen erhalten Sie auf höchstem didaktischem und methodischem Niveau das geballte eTrainer Know-how unseres Trainerteams.

Unsere Trainerwerkstätten leben vom Ausprobieren, Austauschen und Optimieren des eigenen Settings als eTrainer.

Von Modul zu Modul erhalten Sie Transferaufgaben, die im Selbststudium bearbeitet werden. Im Idealfall steigern Sie Ihre Performance und arbeiten direkt an Ihrem eigenen Trainingsthema. Transformieren Sie Ihre Inhalte vom Präsenztraining in den digitalen Lernraum. Die Transferaufgaben (ca. 31h) sind verpflichtend, sobald Sie nach dem gemeinsamen Prüfungstag noch die Zertifizierung zum dvct-zertifizierten eTrainer anstreben.

Die Prüfung zum dvct zertifizierten eTrainer wird durch den dvct organisiert und veranstaltet (www.dvct.de).
Bitte beachten Sie die Zulassungsvoraussetzungen.

Einzusehen unter: www.dvct.de/mitgliedschaft-zertifizierung/etrainerinnen-zertifizierung/

In diesem Modul lernen Sie die ersten Onboarding-Methoden der digitalen Welt kennen. Wir werfen einen kurzen Blick auf die kommenden sieben Wochen und nehmen die ersten Videoconference-Tools (Zoom, MS Teams) unter die Lupe. Der erste Blick in das Thema hybride Lernkonzepte rundet den ersten Slot ab.

Viele Methoden aus den Präsenztrainings funktionieren auch wunderbar in der digitalen Welt. Wir beschäftigen uns mit deren Transformation und weiteren zusätzlichen spannenden Online-Methoden. Die didaktischen Besonderheiten sind eines der Kernthemen, welches wir mit dem sehr wichtigen Aspekt der Lerntransfersicherung abrunden – damit das neue Wissen nicht nur ins Ohr geht, sondern auch im Gedächtnis bleibt.

Wir rücken uns ins richtige Licht und zeigen unsere Präsenz vor der Kamera.  Wir geben Ihnen viel Backroundwissen dazu, wie Sie sich vor der Kamera optimal positionieren. Hintergrund, Sitzposition, Ausleuchtung, Ton usw. sind in diesem Modul die Kernthemen. Wie wichtig das richtige Setting im synchronen und asynchronen Lernraum ist, werden Sie direkt live erleben.

Setzen Sie Nudging in der digitalen Lernwelt zielführend ein. Das Erstellen von Learning-Nuggets bzw. asynchronen Methoden ist eines der Kernelemente der eTrainer-Ausbildung. Am Ende des Moduls wissen Sie, welche Methoden es gibt und wie Sie diese selbst erstellen können. Zusätzlich beleuchten wir die Rahmenbedingungen, die für diesen Schritt notwendig sind. In diesem Modul werden wir unser Wissen mit kollaborativen Whiteboards vertiefen.

 

 

In diesem Modul vertiefen wir die erlernten Tools  und schauen uns die sinnvolle und zielführende Verzahnung der bestehenden Elemente (Präsenztraining, Synchron und Asynchroner Lernraum, Coaching) an: z.B. wie man aus einzelnen Elementen ein hybrides Trainingskonzept mit hoher Nachhaltigkeit zusammensetzt. Die externe und interne Vermarktung dieser Konzepte stellt für alle Trainer den spannenden Abschluss dar.  Damit uns die technischen Ideen nicht ausgehen, werden wir noch den Einsatz der 2. Kamera erleben und uns zu nutzen machen.

Technik, Technik, Technik. In Modul 6 nehmen wir das Tool WebExTraining  genauer unter die Lupe. Sie lernen Chancen und Risiken von Webex kennen. Wir schauen uns zusätzlich die vielen Besonderheiten wie Internetausfall, herausfordernde Teilnehmende usw. genau an.  Außerdem bekommen Sie Impulse für ein augenschonendes Arbeiten bzw. Lernen an PC oder Laptop. Denn mehr als jeder Zweite ist Brillenträger – Tendenz steigend.

Sie möchten nicht nur eine Teilnahmebescheinigung, sondern ein wertvolles dvct-konformes Zertifikat? Dann zeigen Sie im Prüfungsmodul all Ihr Können als eTrainer und Sie bekommen qualitativ hochwertiges Feedback aus den Augen eines Gutachters.

Gründe für eine Ausbildung zum eTrainer*in

Finaler Trainerleitfaden für dein Thema

mit Feedback und ggf. Optimierung durch die Gutachterbrille

Wettbewerbsvorsprung

Differenzieren Sie sich zu den „Learningbydoing“ Online-Trainern

Präsenz, Online oder Hybrid – für alles gerüstet sein

Wer hervorragend Online oder Hybrid trainiert, der ist für die Präsenzwelt bestens ausgestatet

Flexibel auf Marktgesehen reagieren können

Egal ob Unwetter, Pandemien oder Kundenwunsch. Sie können kurzfristig reagieren und switchen zwischen Präsenz, hybrid und Online

Chance auf eine Dvct-Zertifizierung und somit ein unabhängiges Zertifikat

Differenzieren Sie sich mit einem Zertifikat und tragen Sie das Label auf Ihrer Webseite

Kommende Termine

September / November 2022

Modul 1-6 jeweils Montag oder Dienstag von 18:00h – 20:30h
Modul 1 am 19.09.2022
Modul 2 am 26.09.2022
Modul 3 am 04.10.2022
Modul 4 am 10.10.2022
Modul 5 am 17.10.2022
Modul 6 am 24.10.2022

Prüfungsmodul am 04.11.2022 (Freitag) von 14h – 18h

Trainerwerkstatt jeweils Donnerstag von 18h – 20:30h
22.10.2022
29.10.2022
13.10.2022
20.10.2022

Oktober / Dezember 2022

Modul 1-6 jeweils Montag von 18:00h – 20:30h
Modul 1 am 31.10.2022
Modul 2 am 07.11.2022
Modul 3 am 14.11.2022
Modul 4 am 21.11.2022
Modul 5 am 28.11.2022
Modul 6 am 05.12.2022

Prüfungsmodul am 16.12.2022 (Freitag) von 14h – 18h

Trainerwerkstatt jeweils Donnerstag oder Montag von 18h – 20:30h
17.11.2022
24.11.2022
01.12.2022
08.12.2022

Ihnen ist die Ausbildung zu umfangreich?
Sie haben Vorkenntnisse und sind an einer Professionalisierung interessiert.
Dann wäre der eTrainer Wochenendkurs etwas für Sie!

zum e Trainer Kompakt »

Los geht's:

09542 / 774 14 97

oder

E-Mail