Hybrid Trainer


los geht's!

Sie möchten nicht nur offline, sondern auch online als Trainer optimal aufgestellt sein?
Ihren Teilnehmern ein „sowohl als auch“ bieten? Dann sind Sie mit der Ausbildung zum Hybrid-Trainer ideal aufgehoben.
Seien Sie dabei.

Die organisatorischen Punkte auf einen Blick:

8 Online-Module a` 2,5 Stunden (inkl. Pause)
2 Präsenztage
4 Trainerwerkstätten a` 2 Stunden (inkl. Pause)
1 Prüfungstag (analog oder digital)
Transferaufgaben von Modul zu Modul
6 – 8 Teilnehmende
3.499 EUR zzgl. MwSt

Aufbau der Ausbildung zum Hybrid Trainer

Wir bilden Sie zum Hybrid-Trainer aus, damit Sie für jede Lernform und Art der Wissensvermittlung bestens gerüstet sind. Was genau steckt hinter dem Begriff Hybrid-Trainer? Wir möchten, dass Sie nicht nur in Präsenzseminaren, sondern auch in der virtuellen Welt mit Ihren Trainings Ihre Teilnehmenden begeistern, und genau dies bietet Ihnen der Hybrid-Trainer.

Sie bekommen Wissen und Knowhow in Sachen Methodik und Didaktik an die Hand, die es für den online und den analogen Lernraum braucht. Sie erfahren, wo Sie Synergien herstellen können und wo die Besonderheiten dieser beiden Lernformen liegen.

Wir bauen sukzessive Ihre Technikkompetenz über alle Module hinweg auf, die Sie später als eTrainer auszeichnen wird. Sie arbeiten während der Ausbildung mit drei verschiedenen Video-Konferenz-Tools und lernen, diese auch zu beherrschen. Neben der Anwendung der einzelnen VC-Tools bauen wir Ihr Wissen im Bereich digitale Helferlein (Quiz, Whiteboards etc.) aus. Seien Sie schon jetzt gespannt, denn Ihr Büro wird sich nach und nach in ein kleines Filmstudio verwandeln.

Neben allen Methoden, die Sie während der Ausbildung lernen, erarbeiten Sie eigene Elemente für Ihre Trainerschatzkiste. Wir lassen Sie nicht alleine: Zu allen Ideen und kreativen Lernelementen, die Sie produzieren, erhalten Sie ein professionelles Feedback mit dem Gutachterblick. Die eigene Konzeption eines hybriden oder Blended-Learning Konzepts rundet schließlich den Start in Ihre „Hybrid-Trainer-Zukunft“ ab.

  • Konzeption von hybriden Lernkonzepten
  • Konzeptionierung einer Präsenzeinheit
  • Konzeptionierung einer Online-Trainings-Einheit
  • Kernelemente eines jeden Trainings verinnerlichen
  • Wie lernen wir Menschen?
  • Trainerwissen zur Neurodidaktik aufbauen
  • Teilnehmende aktiv in den Lernprozess einbinden
  • Methoden- und Medieneinsatz sinnvoll gestalten
  • KISS-Storytelling
  • Produktion asynchroner Elemente
  • Den roten Faden im hybriden Lernkonzept feiner definieren
  • Digitale Helferlein (z.B. Kahoot) zielgenau einsetzen
  • Digitale „Flipcharts“ gestalten
  • Analoge Medien gestalten und dafür die digitale Vorarbeit nutzen
  • Einsatz von haptischen Elementen
  • Ihre Webseite / Ihr Kurzprofil

 

  • Körpersprache im Präsenzraum und vor der Kamera optimieren
  • Trainerequipment für nahezu alle Gegebenheiten
  • Drei Videokonfernz-Tools beherrschen
  • Die Teilnehmenden zeigen Ihnen oder dem Thema die kalte Schulter
  • Das Internet bricht ab
  • Die Teilnehmenden lehnen die Aktivierung der Kamera ab
  • Seminar gestalten, Teil der Gruppe Online, Teil der Gruppe in Präsenz

Meine Marke – mein Angebot – meine Sichtbarkeit

  • Einfach einzigartig? Vom USP (Unique Selling Proposition) zum ESP (Emotional Selling Proposition)
  • Auffindbarkeit und Sichtbarkeit meiner Lernangebote
  • Kompetenz- und Contentmarketing
  • Einen Verteiler aufbauen (Leadnurturing)

 

Vermarktung analoger, digitaler und hybrider Trainingsangebote

  • Die Programm-/Seminarbeschreibung als Kernstück
  • Teaser, Learningnuggets und Probeinhalte als Werbemittel
  • Möglichkeiten der Bewerbung (z.B. Home-/Landingpage, Plattformen, Social Media,…)

 

Hybrid Selling – vom virtuellen Erstkontakt zum Kunden

  • Sichtbarkeitsboost und Netzwerkaufbau in Social Media
  • Social Selling am Beispiel von LinkedIn
  • Aus virtuellen Kontakten persönliche Kontakte machen
  • Interessenten zu Kunden machen

 

Realistisch kalkulieren – Gewinne erzielen

  • Wie viel produktive Zeit kann ich wirklich verkaufen?
  • Unterschiedliche Trainingsformate – unterschiedliche Honorare? Wie schaffe ich eine klare Preis-Produkt-Struktur?
  • Was beinhaltet ein attraktives Angebot?

Ihre Trainerin für dieses Modul:

Sandra Schubert

Tanja Bächmann

Trainer (dvct), Coach (dvct) , eTrainer (dvct)

Karin Toni Bigel

Trainer (Steinbeis), eTrainer (dvct)

Kommende Termine

September / Oktober
Prüfung im November

Dieser Kurs ist ausgebucht 

Online-Training
Dienstag, 07.09.2021 – 09:00h – 11:30h
Dienstag, 14.09.2021 – 09:00h – 11:30h

Präsenztage in der Weltkulturerbestadt Bamberg
09:00h – 17:30h
Dienstag, 21.09.2021
Mittwoch, 22.09.2021
mit abendlicher Stadtführung am 21.09. auf Wunsch

Online-Training
Montag, 04.10.2021 – 09:00h – 11:30h
Montag, 11.10.2021 – 09:00h – 15:00h
Montag, 18.10.2021 – 09:00h – 15:00h
Montag, 25.10.2021 – 09:00h – 11:30h

Trainerwerkstätten immer freitags
Freitag, 24.09.2021 – 09:00h – 11:00h
Freitag, 01.10.2021 – 09:00h – 11:00h
Freitag, 08.10.2021 – 09:00h – 11:00h
Freitag, 29.10.2021 – 09:00h – 11:00h

Prüfungsmodul am 04.11.2021 – 8:30h – 12:00h

 

Dezember / Januar
Prüfung im Februar 

Online-Training
Montag, 29.11.2021 – 09:00h – 11:30h
Montag, 06.12.2021– 09:00h – 11:30h

Präsenztage in der Weltkulturerbestadt Bamberg
09:00h – 17:30h
Dienstag, 14.12.2021
Mittwoch, 15.12.2021
mit abendlicher Stadtführung am 14.12. auf Wunsch

Online-Training
Montag, 20.12.2021 – 09:00h – 11:30h
Montag, 10.01.2022 – 09:00h – 15:00h
Montag, 17.01.2022 – 09:00h – 15:00h
Montag, 24.01.2022 – 09:00h – 11:30h

Trainerwerkstätten immer freitags
Freitag, 21.12.2021 – 09:00h – 11:00h
Freitag, 07.01.2022 – 09:00h – 11:00h
Freitag, 14.01.2022 – 09:00h – 11:00h
Freitag, 21.01.2022 – 09:00h – 11:00h

Prüfungsmodul am 04.02.2022 – 8:30h – 12:00h

Kein passender Termin dabei?
Wir finden gemeinsam eine Lösung!

Kontakt »

Los geht's:

09542 / 774 14 97

oder

E-Mail